de-DEen-GB

 

Das Tuning für die Oppo UHD-Player UDP203 & 205 ist ab sofort erhältlich.

Qualitativ setzt der Player damit im UHD Bereich neue Maßstäbe und definiert Bild und Ton für Ultra HD Bluray völlig neu. Durch zahlreiche Modifikationen im Netzteilbereich und am Mainboard erreicht das Gerät eine nie gesehene Bildschärfe und Farbkraft, was bei Top Scheiben wie dem letzten XMen fast schon fotorealistisch wirkt. Dynamik, Auflösung und Differenzierung des HDMI Tons überflügeln mit der Ultimate Modikation unsere bisherige Bluray Referenz UD7007CM4 in allen Disziplinen.

Wir bieten 3 Modifikationsstufen an:

Stufe 1 umfasst eine grundlegende Optimierung des Gerätes inkl. Modifikation des Netzteils, Filterung & Pufferung der wichtigsten Spannungen auf dem Mainboard und Optimierung der Laufwerksansteurung. Bei der Stufe 2 wird die Netzfilterung weiter ergänzt und auf dem Mainboard ein wesentlich höherer Aufwand, bishin zum Austausch der SMD 0402 Filter um den Hauptprozessor, betrieben.

In der Ultimate Modifikation stecken nun die Erkenntnisse aus 10 Monaten weiterer Entwicklung, die den Oppo nun zum absoluten Referenz-Gerät machen. Hier werden weitere bisher unangetastete Bereiche des Players optimiert. U.a. auch der Austausch der Clocks.

Demotermine können jederzeit vereinbart werden. Die momentane Wartezeit beträgt ca. 4 Wochen.

Oppo UDP-203 & 205

Cinemike Edition

UHD-Player

 

 

Fragen & Bestellung:


Ihre Vorteile beim Kauf als Komplettgerät

  • 24 Monate Cinemike Gerätegarantie
  • Grundgerät zum Bestpreis

Oppo UDP-203/205

Stufe 1

€1000.-

+ Grundgerät

 

Die Modifikation beinhaltet:

 

Netzteil: (22 Änderungen)
  • Verbesserung der Eingangsfilterung
  • Anpassung des Schaltungslayouts der Filterstufe
  • Zusätzliche Filterung Zuleitung
  • Austausch aller Puffer-Kondensatoren
  • Zusätzliche Filterung des Haupt-Reglers
  • Zusätzliche Ausgangsfilterung

 

Mainboard: (18 Änderungen)
  • Stabilisierung & Filterung der Eingangspannung
  • Stabilisierung & Filterung der lokalen Spannungen
  • Stabilisierung & Filterung der Laufwerksansteuerung

 

=40 Änderungen

 

Oppo UDP-203/205

Stufe 2

€2500.-

+ Grundgerät

 

Die Modifikation beinhaltet:

 

Netzteil: (39 Änderungen)
  • Verbesserung der Eingangsfilterung
  • Anpassung des Schaltungslayouts der Filterstufe
  • Zusätzliche Filterungstufe
  • Zusätzliche Filterung Zuleitung
  • Austausch aller Puffer-Kondensatoren
  • Zusätzliche Filterung des Haupt-Reglers
  • Zusätzliche Ausgangsfilterung
  • Austausch Inlet
  • Austausch Feinsicherung
  • Nur 205: Schirmung Trafo-Zuleitung
  • Nur 205: Filterung Rückwirkung Analog-Board

 

Mainboard: (49 Änderungen)
  • Stabilisierung & Filterung der Eingangspannung
  • Stabilisierung & Filterung der lokalen Spannungen
  • Stabilisierung & Filterung der Laufwerksansteuerung
  • umfangreiche Änderung der Hauptchip-Filterung

 

=88 Änderungen

 

Oppo UDP-203/205

Ultimate V2

€5500.-

+ Grundgerät

 

Die Modifikation beinhaltet:

 

Netzteil: (47 Änderungen)
  • Verbesserung der Eingangsfilterung
  • Anpassung des Schaltungslayouts der Filterstufe
  • Zusätzliche Filterungstufe
  • Zusätzliche Filterung Zuleitung
  • Austausch aller Puffer-Kondensatoren
  • Austausch Gleichrichtung & Beschaltung
  • Zusätzliche Filterung des Haupt-Reglers
  • Zusätzliche Ausgangsfilterung
  • Austausch Inlet
  • Austausch Feinsicherung
  • Nur 205: Schirmung Trafo-Zuleitung
  • Nur 205: Filterung Rückwirkung Analog-Board

 

Mainboard: (107 Änderungen)
  • Stabilisierung & Filterung der Eingangspannung
  • Stabilisierung & Filterung der lokalen Spannungen
  • Stabilisierung & Filterung der Laufwerksansteuerung
  • umfangreiche Änderung der Hauptchip-Filterung
  • umfangreiche Änderung der Laufwerkschip-Filterung
  • umfangreiche Änderung der HDMI-Filterung
  • Austausch von Haupt & Laufwerks-Clock + Beschaltung

 

Laufwerk: (6 Änderungen)
  • zusätzliche Filterung und Stabilisierung des Laser-Pickups
  • Bedämpfung des Laufwerks-Gehäuses

 

Display-Board: (9 Änderungen)
  • zusätzliche Filterung und Stabilisierung des Displays
  • Filterung und Stabilisierung des USB-Ports

 

=169 Änderungen

 

Zusätzlich bieten wir für die beiden Analog-Boards des UDP-205 aufwendige Überarbeitungen an.



Dies umfasst jeweils die Optimierung der Filterung und Stabilisierung der Analog- und DAC-Spannungsversorgung sowie Austausch der Komponenten im Analog-Weg.
Ebenfalls angepasst wird die in SMD ausgeführte Ausgangsfilterung.

Das Gerät klingt danach wesentlich ausgewogener mit mehr Auflösung und Dynamik und eignet sich dadurch auch sehr gut als minimalistische AV-Vorstufe.

Oppo UDP-205

Analog Stereo

€800.-

+ min. Stufe 1 & Grundgerät

 

Die Modifikation beinhaltet:

 

Analog Stereo Board: (44 Änderungen)
  • Austausch Signalkondensatoren
  • Austausch OP-Amp-Versorgung
  • Austausch & Erweiterung Signal-Filterung
  • Filterung & Stabilisierung der lokalen Regler
  • Anpassung und Erweiterung der DAC-Beschaltung

Oppo UDP-205

Analog 7.1

€1200.-

+ min. Stufe 1 & Grundgerät

 

Die Modifikation beinhaltet:

 

Analog Stereo Board: (64 Änderungen)
  • Austausch Signalkondensatoren
  • Austausch OP-Amp-Versorgung
  • Austausch & Erweiterung Signal-Filterung
  • Filterung & Stabilisierung der lokalen Regler
  • Anpassung und Erweiterung der DAC-Beschaltung

Optimierte Einstellungen für Cinemike Oppos:

Hier finden Sie die durch uns ermittelten optimalen Einstellungen für maximale Bild & Tonqualität:

Diese Einstellungen beziehen sich auf die Firmware-Version 20XEU-60-0625. Wir empfehlen nach jedem Update einen vollständigen Werksreset! Alle hier nicht aufgeführten Einstellungen verbleiben auf der Werkseinstellung!

 

Videoausgabe:

  • Auflösung: "Source Direct"
  • Auflösungswahl: "1080P Auto"
  • Farbraum: "YCbCr 4:2:2"

Der Player performt am besten wenn er möglichst wenig Processing anwenden muss. Bei nahezu jedem Material verwenden wir "Source Direct", nur bei Disks mit Interlaced (576i, 1080i etc) schalten wir mit der Resolution Taste auf die hier vorgewählte 1080P Auto Auflösung um.

 

Audioausgangs-Setup:

  • HDMI-Audioformat: "Bitstream"

Erst seit dem letzten Update wieder klanglich besser als die "Auto" Einstellung ;-)

 

Audioverarbeitung:

  • Dynamikbereichssteuerung: "Aus"
  • Filtercharakteristik: "Min-Phase-Slow"
  • Lautsprecherkonfiguration: Alle Lautsprecher auf Large / 7.1 Downmix
  • Trennfrequenz: "250 Hz"
  • Stereo-Signal: "Vorne L/R" (Nur bei 205)

Auch hier wieder alle Einstellungen für möglichst wenig Processing/Rechenaufwand. Die Einstellungen hier wirken sich auch deutlich auf die Performance bei rein digitaler Ausgabe aus und der Unterschied ist in einer optimierten Kette und mit den modifizierten Playern deutlich nachvollziehbar. Bei Nutzung der analogen Ausgänge müssen die Einstellungen natürlich an das Setup angepasst werden.